SPD-Kreitagsfraktion besucht Stiftland-Gymnasium - Stuhlkreis mit Schulleitung

Veröffentlicht am 02.04.2018 in Kreistagsfraktion

Gerne entsprach Schulleiter Georg Hecht einer Anfrage der SPD-Kreistagsfraktion und gewährte den Kreisrätinnen und Kreisräten einen Einblick in die zur Sanierung anstehende Dreifachturnhalle. Im Rahmen eines kurzen Rundgangs wurde der notwendige Sanierungsumfang schnell und überdeutlich sichtbar.

Hecht erläuterte, dass die im Jahr 1976 eingeweihte Turnhalle einstmals rund drei Millionen Mark gekostet habe. In den gut 40 Jahren haben sich jetzt aber Schäden angehäuft, die es nachhaltig zu beheben gelte. Künftig müsse mehr Wert auf Schallschutz gelegt werden. Der Holzschwingboden sei sanierungsbedürftig, in den Bereichen Brandschutz und Barrierefreiheit seien nach aktuellen Vorschriften diverse Verbesserungen notwendig. Eine bessere Wärmedämmung, die Erweiterung der Alarmanlage und die Verbesserung der Dachstatik bei der Schneelast müsse genauso angegangen werden wie ein zeitgemäßer Umbau der Sanitäranlagen und Umkleiden.

Rainer Fischer, Sprecher der SPD-Fraktion, führte aus, dass für 2018 bereits ein Betrag in Höhe von 500.000 Euro für Planungskosten in den Haushalt eingestellt sei. Seitens des Kreisbauamtes werden schon erste Untersuchungen vorangetrieben. Grundsätzlich sei über alle Fraktionen hinweg große Einigkeit darin zu erwarten, dass man prinzipiell in die Sanierung einsteigen müsse. Die SPD-Fraktion wäre dabei einem Ersatzneubau aufgeschlossen, wenn zwischen Sanierungskosten und Neubaukosten keine allzu große Differenz läge. Bei einer Bestandssanierung sei man doch immer in den alten Zuschnitten "gefangen", so Fischer. Ein Neubau biete da sicherlich die besseren Möglichkeiten.

Auch die Schulleitung favorisiert einen Ersatzneubau in direkter Nähe zum Schulgebäude.  Das hätte den Vorteil, dass in der "alten" Turnhalle der Schul- und Sportbetrieb weiter laufen könne, bis der Neubau zur Verfügung stehe. Schließlich habe man den Schülern, die Abitur im Fachbereich Sport ablegen wollten, eine gewisse Verpflichtung, so Hecht. Außerdem wusste er zu berichten, dass auch künftig aufgrund der Schülerzahlprognose ein Anspruch auf eine Dreifachturnhalle bestehen würde. Im Stuhlkreis in der Aula wurden die Eindrücke der Begehung dann kurz nachbesprochen.

Für die SPD-Fraktion schloss sich nach dem Schulhausrundgang noch eine Arbeitssitzung in Falkenberg an.

 

 

Bild: ganz links: Schulleiter OStD Georg Hecht, daneben stellvertretende Schulleiterin StDin Christine Güntner und die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion beim Nachbetrachtungsgespräch in der Aula des Gymnasiums

 
 

Homepage SPD KV Tirschenreuth

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bayern-SPD News

Der heute von Bundesinnenminister Seehofer vorgestellte Verfassungsschutzbericht zeigt einen alarmierenden Anstieg rechter Straftaten in Deutschland. Uli Grötsch, …

In der Debatte um eine dringend erforderliche Reform des Wahlrechts auf Bundesebene, die dem Anwachsen des Bundestages auf über 800 Abgeordnete entgegenwirken soll, kritisiert die …

In seiner heutigen Sitzung hat der Deutsche Bundestag die von der SPD entwickelte Grundrente beschlossen. Der heftige Widerstand der Union gegen dieses Projekt wurde nach langem …

Counter

Besucher:264938
Heute:8
Online:1

Aktuelle-Artikel

  • Die Grundrente kommt! Respekt!. Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die ...
  • Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket - „Mit Wumms“. Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen ...
  • Haushaltsrede Fraktionsvorsitzender Uli Roth. Haushaltsrede des Vorsitzenden der SPD Kreistagsfraktion Uli Roth zur Verabschiedung des Kreishaushaltes 2020 am 29. Mai Sehr geehrter Herr Landrat, liebe Kolleginnen ...
  • SPD-Kreistagsfraktion stellt sich neu auf. SPD-Kreistagsfraktion stellt sich neu auf Die SPD-Kreistagsfraktionen "alt" und "neu" trafen sich zu einer gemeinsamen Sitzung. Auf der Tagesordnung standen diverse Berichte ...
  • 7 Sitze im Kreistag. Die Ergebnisse der Kreistagswahl sind ausgezählt. Wir haben als SPD 13,3 % der Stimmen erreichen können. Damit haben wir im 50-köpfigen Kreistag 7 Mandate erzielt. Die SPD wird ...
  • Vorstand Thomas Egginger will Kliniken-AG "sinnvoll sanieren“. Eigentlich war es nur als Info-Besuch einer SPD-Delegation gemeinsam mit MdL Annette Karl im Krankenhaus Kemnath gedacht: Dass sich daraus ein Gespräch zur Zukunft der Kliniken-AG insgesamt ...
  • Potential Erneuerbare Energien. Unser Landratskandidat Thomas Döhler hat immer wieder auf die Chancen der Erneuerbaren Energien in Nordostbayern verwiesen und sich dabei auf eine Konzeptstudie der Universität Bayreuth ...

Admin

Adminzugang