SPD-Kreisräte zu Gast bei Plannerer in Neusorg - Besichtigung des Abbruchunternehmens

Veröffentlicht am 26.07.2017 in Kreistagsfraktion

Auf Vermittlung von Bürgermeister und Kreisrat Peter König konnte die SPD-Kreistagsfraktion, angeführt von Fraktionssprecher Rainer Fischer, einen Blick hinter die Kulissen der Abbruchfirma Plannerer werfen. Geschäftsführer Stephan Plannerer erzählte in seinen durchweg interessanten Ausführungen über seinen "Start": ein junger, wissensdurstiger Hauptschüler, der es wagte, sich selbständig zu machen. Heute gehört die Plannerer GmbH & Co KG weltweit zu den 100 größten Abbruchunternehmen, deutschlandweit rangiert die Firma unter den Top Ten und bayernweit sogar unter den Top Five. Das Unternehmen zählt heute rund 120 Beschäftigte, auf Nachfrage von Brigitte Scharf bestätigte Plannerer, dass rund 30 Mitarbeiter aus Bulgarien zu seinem "festen Stamm" gehören. Plannerer versuchte auch schon Kontakt zu Flüchtlingen aufzunehmen, hier sei es aber bis dato nicht gelungen, einen Mitarbeiter zu gewinnen.

Das Leistungsspektrum der Firma umfasst neben dem kontrollierten Voll- und Teilrückbau auch die komplette Demontage und den Abbruch selbst komplizierter Industrie- und Spezialanlagen wie zum Beispiel Autobahnbrücken. Die fachgerechte Entkernung von Altanlagen, die Altlastensanierung, die Dekontamination, das Recycling und die Vermietung von Geräten und Maschinen gehören zum Firmenprofil, wie die staunenden SPD-Kreisräte von Stephan Plannerer erfuhren. 

Der Abbruch von großen Industriebauten stellte die Firma vor immer neue Herausforderungen. Die Probleme konnten häufig nur durch die eigenständige Weiterentwicklung von Großgeräten gelöst werden; die Firma hält auf diesem Gebiet zahlreiche eigene Patente. Die Notwendigkeit, häufig rasch entfernt liegende Einsatzorte zu erreichen, führte zur Gründung der Firma Bavaria Flight Service GmbH & Co. KG. Das Flugzeug dieser Firma dient dem eigenen Betrieb, wird aber auf Anfrage auch an Firmen in der Region vermietet.  

Zum Schluss der beeindruckenden Betriebsbesichtigung dankte Fraktionssprecher Rainer Fischer für den interessanten Einblick und überreichte im Namen der SPD-Fraktion ein kleines Präsent. An die Firmenbesichtigung schloss sich eine Arbeitssitzung der SPD-Fraktion an.

Bildunterschrift v.l.n.r.: Die SPD-Kreisräte Rainer Fischer, Brigitte Scharf, Hannelore Bielnlein-Holl, Alfred Schuster, Sybille Bayer, Günther König, Geschäftsführer Stephan Plannerer und Bürgermeister Peter König

 
 

Homepage SPD KV Tirschenreuth

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bayern-SPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | SPD-Umweltpolitiker Florian von Brunn und Wirtschaftsexpertin Annette Karl freuen sich über Konjunkturprogramm des Bundes …

04.06.2020 10:46
Ein Wumms auch für Bayern!.
BayernSPD freut sich über bundesweites Konjunkturpaket mit starker SPD-Handschrift …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Programm mit Augenmaß und sozialdemokratischer Handschrift - Bayern muss Teil dazu beitragen und bayerische Bürger und Kommunen entlasten …

Counter

Besucher:264938
Heute:32
Online:3

Aktuelle-Artikel

  • Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket - „Mit Wumms“. Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen ...
  • Haushaltsrede Fraktionsvorsitzender Uli Roth. Haushaltsrede des Vorsitzenden der SPD Kreistagsfraktion Uli Roth zur Verabschiedung des Kreishaushaltes 2020 am 29. Mai Sehr geehrter Herr Landrat, liebe Kolleginnen ...
  • SPD-Kreistagsfraktion stellt sich neu auf. SPD-Kreistagsfraktion stellt sich neu auf Die SPD-Kreistagsfraktionen "alt" und "neu" trafen sich zu einer gemeinsamen Sitzung. Auf der Tagesordnung standen diverse Berichte ...
  • 7 Sitze im Kreistag. Die Ergebnisse der Kreistagswahl sind ausgezählt. Wir haben als SPD 13,3 % der Stimmen erreichen können. Damit haben wir im 50-köpfigen Kreistag 7 Mandate erzielt. Die SPD wird ...
  • Vorstand Thomas Egginger will Kliniken-AG "sinnvoll sanieren“. Eigentlich war es nur als Info-Besuch einer SPD-Delegation gemeinsam mit MdL Annette Karl im Krankenhaus Kemnath gedacht: Dass sich daraus ein Gespräch zur Zukunft der Kliniken-AG insgesamt ...
  • Potential Erneuerbare Energien. Unser Landratskandidat Thomas Döhler hat immer wieder auf die Chancen der Erneuerbaren Energien in Nordostbayern verwiesen und sich dabei auf eine Konzeptstudie der Universität Bayreuth ...
  • Unterwegs in den Ortsteilen. Zur Kommunalwahl hatten wir als SPD Kulmain in einigen unserer Gemeindeteile zu Informationsveranstalungen eingeladen. Unter anderem in Altensteinreuth, Erdenweis, Ölbrunn, Witzlasreuth ...

Admin

Adminzugang