Informationsbesuch Freizeithugl Großbüchlberg

Veröffentlicht am 31.07.2014 in Kreisvorstand

Eine Delegation aus SPD-Kreisvorstandsmitgliedern und Ortsvereinsvorsitzenden besuchte unter Leitung des Kreisvorsitzenden Rainer Fischer den Panorama & Wellness Campingplatz Großbüchlberg. Sehr eindrucksvoll schilderte Gerhard Lang den Werdegang dieser gelungenen Anlage, deren Betreiber er und seine Ehefrau Gerlinde, wie auch Tochter Andrea Dolles sind.
2008 konnte der Campingplatz eröffnet werden; bemerkenswert, dass ausschließlich einheimische Firmen mit dem Bau beauftragt wurden. Kreisrat und Ortsvereinsvorsitzender Hans Brandl, der ständige Optimierungen feststellen konnte, wies darauf hin, dass der Platz nun 76 Stellplätze und einen Wohnmobil-Stellplatz aufweise. Gerhard Lang konnte noch weitere 23 Wohnmobil-Stellplätze vorstellen, wobei jeder Stellplatz optimal ausgestattet ist. So seien für jeden Stellplatz eine Frischwasserleitung, Abwasserleitung, Stromanschluss und W-LAN selbstverständlich.
“Damit”, so Kreisvorsitzender Rainer Fischer, “erfüllt der Campingplatz optimale Voraussetzungen für Gäste aus dem In- und Ausland und ist eine wahre Bereicherung für unseren Landkreis”.
Lang bestätigte, dass selbst Weltreisende wie ein Paar aus Australien und eines aus Neuseeland die idyllische Gegend sehr genossen hätten. “Wer einmal einen der wunderschönen Sonnenaufgänge, Regenbogen, die Abendröte oder Gewitterwolken am Horizont erlebt hat, kommt immer wieder gern in unsere Heimat” erwähnte – nicht ohne Stolz - der rührige Betreiber.
Kreisrat und Bürgermeister Uli Roth wollte wissen, inwieweit die gelungene Anlage über die Campingwirtschaft empfohlen werde. Besonders beeindruckte ihn, dass der Campingplatz Mitglied bei Top Camping Bayern ist und vom Bundesverband der Campingwirtschaft und dem Deutschen Tourismusverband mit 5 Sternen ausgezeichnet wurde. Aber auch im Ausland werde die Anlage gern empfohlen. 
Ab November bereichert die zweiterrassige Anlage eine bereits im Bau befindliche Wellness-Oase mit über 300 Quadratmetern Herzstück wird ein Bewegungsbecken mit Heißwasser durch Biowärme, mit Luftsprudelbank und Massagedüsen sein. Ein Drittel des Beckens wird überdacht werden, zwei Drittel befinden sich im Freien. Die sozialdemokratischen Besucher kamen aus dem Staunen nicht heraus, als sie hörten, dass ein Dampfbad, eine Trockensauna und ein beheizter Ruheraum mit Panoramablick das neue Wellness-Angebot abrunden.
Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Hannelore Bienlein-Holl konnte sich sehr gut vorstellen, dass es mit der neuen Wellness-Oase neben den tollen Naturschauspielen in 600 m Höhe einen Grund mehr gebe, auch in der kalten Jahreszeit oder bei schlechtem Wetter in der Region Urlaub zu machen.
Kreis- und Fraktionsvorsitzender Rainer Fischer bedankte sich bei Gerhard Lang für die interessante Führung und stellte fest, dass einmal mehr in unserem Landkreis unternehmerischer Mut, großer Fleiß und Familiensinn Früchte zeigen.

 

Homepage SPD KV Tirschenreuth

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bayern-SPD News

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Zur aktuellen Studie zum Thema Reaktivierung von Bahnstrecken der Allianz Pro Schiene und des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) erklärt Martin Burkert, Vorsitzender der …

Statt Odeonsplatz: "Kommt-Zusammen-Tour" im Saal "Zum Franziskaner" • Absage Fototermin Neuburg am Inn …

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Ulrike Bahr, zuständige Berichterstatterin der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied im Ausschuss für Bildung und Forschung, zur BAföG-Reform: …

Counter

Besucher:264938
Heute:14
Online:1

Aktuelle-Artikel

Admin

Adminzugang