BLLV-Studie zeigt: CSU/FDP-Bildungspolitik vernichtet Schulstandorte

Veröffentlicht am 04.10.2011 in Bildung

SPD-Bildungsexperte Güll: Bürgermeister, wehrt euch gegen die Schließung eurer Schulen!
Der bildungspolitische Sprecher der BayernSPD-Landtagsfraktion, Martin Güll, fordert angesichts der Studie zum Schulsterben in ländlichen Regionen, herausgegeben vom Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV), die Bürgermeister dazu auf, sich gegen die CSU-FDP-Bildungspolitik zu wehren. "500 Schulen stehen vor der Schließung, das Konzept der Mittelschule versagt. Die Studie zeigt ganz deutlich: Wer sich als Bürgermeister auf die schwarzgelbe Schulpolitik verlässt, hat schon verloren."

Güll verweist auf die Gemeinden Denkendorf und Odelzhausen in Oberbayern, die längst eigene Wege eingeschlagen haben und die von der SPD angeregte Gemeinschaftsschule fordern. "Wir helfen den Gemeinden gerne dabei, eigene alternative Bildungskonzepte umzusetzen", betont Güll.
Mit dem Schulkonzept der Gemeinschaftsschule sei es möglich, dass die Schulen am Ort erhalten werden können: Vorgesehen wären ein gemeinsames Unterrichten aller Kinder nach ihren jeweiligen Fähigkeiten, in dem sie individuell gefordert statt in Schubladen gesteckt werden - betreut von einem Team aus Lehrerinnen und Lehrern aus unterschiedlichen Schultypen. "Die Verödung der Schullandschaft im ländlichen Raum, die der BLLV völlig zu Recht anprangert, kann nur aufgehalten werden, wenn wir der Gemeinschaftsschule eine Chance geben", erklärt Güll.
Der BLLV zeigt in seiner Studie "Zukunft der wohnortnahen Schule in Bayern", dass schon im Jahr 2015 an 250 Hauptschulen keine siebten und achten Klassen mehr gebildet werden könnten. "Dass die Hauptschulen immer weniger Anmeldungen verzeichnen und die Gymnasien immer mehr, beweist: Die Eltern stimmen mit den Füßen ab", so Güll. "Ohne großen Stress für die Kinder, die schon mit 10 Jahren eine Aussortierung fürchten müssen, läuft das leider selten ab."
Auch der BLLV-Präsident Klaus Wenzel warnt davor, am dreigliedrigen Schulsystem festzuhalten. "Entscheidend ist, dass die Gemeinden gestalten und passgenaue Konzepte etablieren dürfen."

Zur Studie des BLLV

 
 

Homepage SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bayern-SPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | SPD-Umweltpolitiker Florian von Brunn und Wirtschaftsexpertin Annette Karl freuen sich über Konjunkturprogramm des Bundes …

04.06.2020 10:46
Ein Wumms auch für Bayern!.
BayernSPD freut sich über bundesweites Konjunkturpaket mit starker SPD-Handschrift …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Programm mit Augenmaß und sozialdemokratischer Handschrift - Bayern muss Teil dazu beitragen und bayerische Bürger und Kommunen entlasten …

Counter

Besucher:264938
Heute:32
Online:2

Aktuelle-Artikel

  • Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket - „Mit Wumms“. Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen ...
  • Haushaltsrede Fraktionsvorsitzender Uli Roth. Haushaltsrede des Vorsitzenden der SPD Kreistagsfraktion Uli Roth zur Verabschiedung des Kreishaushaltes 2020 am 29. Mai Sehr geehrter Herr Landrat, liebe Kolleginnen ...
  • SPD-Kreistagsfraktion stellt sich neu auf. SPD-Kreistagsfraktion stellt sich neu auf Die SPD-Kreistagsfraktionen "alt" und "neu" trafen sich zu einer gemeinsamen Sitzung. Auf der Tagesordnung standen diverse Berichte ...
  • 7 Sitze im Kreistag. Die Ergebnisse der Kreistagswahl sind ausgezählt. Wir haben als SPD 13,3 % der Stimmen erreichen können. Damit haben wir im 50-köpfigen Kreistag 7 Mandate erzielt. Die SPD wird ...
  • Vorstand Thomas Egginger will Kliniken-AG "sinnvoll sanieren“. Eigentlich war es nur als Info-Besuch einer SPD-Delegation gemeinsam mit MdL Annette Karl im Krankenhaus Kemnath gedacht: Dass sich daraus ein Gespräch zur Zukunft der Kliniken-AG insgesamt ...
  • Potential Erneuerbare Energien. Unser Landratskandidat Thomas Döhler hat immer wieder auf die Chancen der Erneuerbaren Energien in Nordostbayern verwiesen und sich dabei auf eine Konzeptstudie der Universität Bayreuth ...
  • Unterwegs in den Ortsteilen. Zur Kommunalwahl hatten wir als SPD Kulmain in einigen unserer Gemeindeteile zu Informationsveranstalungen eingeladen. Unter anderem in Altensteinreuth, Erdenweis, Ölbrunn, Witzlasreuth ...

Admin

Adminzugang